Gerd Beckmann war der Abräumer beim Anschießen 2011

Mit den ersten Sonnenstrahlen und warmen Wetter, haben die Schützen in Rüspel-Volkensen ihre Freiluftsaison gestartet und damit ihre Gewehre aus dem Winterschlaf geholt. Beim Wanderpokalschießen war Gerd Beckmann an dem Tag nicht zu schlagen und gewann den begehrten Wanderpokal.


Wie so manch eine Sportart landauf und landab, starten auch die Schützen bei wärmeren Temperaturen in ihre Freiluftsaison. Damit wird jedes Jahr der Startschuss für die Schützenfeste und angebundenen Pokalschießen gegeben. So auch in Rüspel wo durch das Anschießen die Kleinkalibergewehre aus ihrem langen Winterschlaf geholt wurden und es jetzt regelmäßig lauter auf dem Schießstand zu gehen wird wenn sich die Schützen zum Übungsabend treffen.


Beim diesjährigen Anschießen konnte sich Gerd Beckmann bei der Siegerehrung am meisten freuen. Er konnte sich gegen eine harte Konkurrenz beim Schießen um den Brinke-Wanderpokal durchsetzen und so seine Vereinsmitglieder hinter sich lassen. Als Erinnerung und Dank für die einjährige gute Pflege erhielt Vorjahressieger Stefan Pils einen Orden überreicht. Auch einen Zinnbecher konnte Gerd Beckmann einheimsen, auch wenn er hier nur den vierten Platz belegen konnte. Vor ihm waren ebenfalls starke Schützen des Vereines vertreten wobei Michael Zemann der treffsicherste davon war. Anneliese Wilkens und Eckhard Eckhoff freuten sich ebenfalls über einen Zinnbecher.


anschießen_2011

Gerd Beckmann (links) war beim Anschießen der überragende Mann am Gewehr

Bei der Ordenübergabe strahlte Sandra Eckhoff bei den Schülern übers ganze Gesicht als sie ihren Orden in Empfang nehmen durfte. Bei der Jugend setzte sich Jugendkönig Lars Holsten eindrucksvoll gegen seine Konkurrenz durch. Damenkönigin Nadine Meyer ließ Heike Brinkmann bei den Damen den Vortritt und Anneliese Wilkens ist in der Damenaltersklasse die Beste ums Ordenschiessen gewesen. Auch die Herren des Vereines schossen in ihren Klassen um neuen Jackenschmuck. So konnte Michael Zemann bei den Schützen als Sieger hervorgehen. Joachim Eckhof stellte sich hinter ihm an und gewann den zweiten Orden in dieser Altersklasse. Sportleiter Gerd Schnackenberg siegte in der Altersklasse der Schützen und freute sich über den Orden.


Ein wenig Geld ins Portemonnaie bekamen Sandra Eckhoff (Schüler) und Heinz Meyer, Helmut Dreyer sowie Gerd Beckmann in der offenen Klasse. Bevor es aber zu der Siegerehrung kommen konnte, wurden die diesjährigen Grandmonarchen an den Erinnerungstafeln verewigt. Sigrid Heins und Johann Meyer sind nun für die Nachwelt auf diesen Tafeln „angenagelt“ und jeder kann nun nachvollziehen wer 2010 Grandmonarch in den Rüspeler Reihen gewesen war.

 


Powered by Joomla!. Designed by: joomla templates web hosting Valid XHTML and CSS.